Zeugen für Beinahe-Zusammenstoß zwischen Bus und Pkw gesucht

Zeugen für Beinahe-Zusammenstoß zwischen Bus und Pkw gesucht
btw Polizei

Bocholt (ots) – Am Dienstag musste nach Zeugenangaben gegen 14.55 Uhr an der Einmündung Münsterstraße/Don-Bosco-Straße der Fahrer einesLinienbusses stark abbremsen, da ein noch unbekannter Autofahrer von der Don-Boso-Straße nach links auf die Münsterstraße abgebogen war.

Es kam zwar zu keinem Zusammenstoß, aber nach Angaben des Zeugen hätte sich seine Mutter (75-Jährige aus Bocholt), die sich als Fahrgast in dem Bus befunden habe, infolge des Bremsmanövers leicht verletzt.

Nach Angaben des Zeugen sei auch eine in dem Bus mit ihrem Rollator stehende Frau infolge des Bremsmanövers hingefallen und habesich dabei leicht verletzt. Die Personalien der Frau sind noch nicht bekannt, sie wird ebenso wie sonstige Zeugen gebeten, sich beim Verkehrskommissariat in Bocholt (02871-2990) zu melden.

Die beiden Frauen, so der Zeuge, hätten den Busfahrer auf den Vorfall angesprochen und gebeten, die Polizei zu informieren. Dieser habe aber seine Fahrt fortgesetzt und die Polizei nicht informiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit markiert.

Name

Webseite

Kommentar

Einverständniserklärung - Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. *

Ihre Schnellanfrage