August 20, 2022

Zeugen für Verkehrsgefährdung gesucht

Am Dienstag, dem 20.07.2021, befuhr ein 40 Jahre alter Autofahrer gegen 07.45 Uhr die Sporker Ringstraße aus Richtung Hemden kommend in Richtung Spork. Nach Angaben des 40-Jährigen sei im Bereich einer Baustelle (50-km/h-Begrenzung) ein anderer Autofahrer sehr dicht aufgefahren. Dieser habe ihn dann überholt und beim Einscheren derart geschnitten, dass er abbremsen und ausweichen musste. Kurz darauf habe der andere Autofahrer voll abgebremst, so dass er ebenfalls anhalten musste. Der andere Autofahrer sei dann ausgestiegen und habe versucht, seine Autotür zu öffnen. Diese hatte der Anzeigenerstatter aber verschlossen, woraufhin der Mann mehrfach gegen die Tür und die Scheibe geschlagen habe. Anschließend sei dieser wieder zu seinem schwarzen Opel mit NL-Kennzeichen gegangen und habe seine Fahrt fortgesetzt. Nach Angaben des 40-Jährigen hätten sich hinter ihm andere Autos und somit auch mögliche Zeugen befunden. Diese werden gebeten, sich an das Verkehrskommissariat in Bocholt (02871) 2990 zu wenden.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News