Suche

Zu betrunken: Raubopfer erwartet jetzt selbst ein Strafverfahren

Zu betrunken: Raubopfer erwartet jetzt selbst ein Strafverfahren
all News slider

Bocholt (ots) – (fr) Am Sonntag erschien ein 18-jähriger Bocholter gegen 00.55 Uhr auf der Polizeiwache in Bocholt und erstattete Anzeige wegen Raubes. Der 18-Jährige gab zu Prototoll, dass er gegen 00:35 Uhr mit seinen Fahrrad auf der Kurfürstenstraße in Richtung Schwanenstraße unterwegs war – zwei unbekannte Radfahrer seien vor ihm und zwei weitere unbekannte Radfahrer hinter ihm gefahren.

Plötzlich habe ihm einer der Radfahrer ins Gesicht geschlagen, woraufhin er zu Boden gestürzt sei. Eine der Täter habe ihm dann das Mobiltelefon weggenommen. Eine Fahndung nach den Tätern verlief ohne Erfolg.

Da der 18-Jährige anhand eines Alkoholtests einen so hohen Wert aufwies, der für Radfahrer zu einer Straftat führt, musste gegen ihn selbst ein Strafverfahren (Trunkenheit im Straßenverkehr) eingeleitet werden.

Ihre Schnellanfrage