Zu schnell: Auto überschlägt sich / Zwei Leichtverletzte

Bocholt-Stenern (ots) – (dm) Am Montag kam ein 19-jähriger Autofahrer aus Bocholt auf der Winterswijker Straße in einer langgezogenen Kurve von der Straße nach rechts ab und prallte gegen einen Baum. Er sowie sein 18-jähriger Beifahrer (ebenfalls Bocholter) wurden bei dem Unfall leicht verletzt.

Der 19-Jährige hatte die Winterswijker Straße in Richtung Barlo befahren und verlor nach ersten Erkenntnissen in Höhe der Hausnummer 57 aufgrund überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Er geriet in der dort langgezogenen Rechtskurve nach eigenen Angaben zunächst in den Fahrstreifen der Gegenrichtung und lenkte dann zu starknach rechts. Hierdurch kam er dann nach rechts von der Straße ab und prallte zunächst gegen einen Baum. Anschließend überschlug sich das Fahrzeug und kam auf dem Dach im angrenzenden Feld zum Liegen.

Rettungskräfte brachten Fahrer und Beifahrer in ein Krankenhaus, von wo sie nach ambulanter Behandlung aus entlassen wurden. Der geschätzte Gesamtschaden wurde auf 9.000 Euro geschätzt.

Hinterlasse einen Kommentar

6 Kommentare auf "Zu schnell: Auto überschlägt sich / Zwei Leichtverletzte"

avatar
  Abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Tina Schröer
Gast

Marc Schröer

Andi We
Gast

Nochmal fies Glück gehabt. Blechschaden ist egal. Trotzdem besser aufpassen.

Noah Gro-Ho
Gast

Thomas

Jochen Tewisse
Gast

Wer später bremst fährt länger schnell 😜.

Gute Besserung ✌️

Stef Anie
Gast

Du wieder 😂

Helga Brauer
Gast

Aber über die ältere Generation wird gemosert. Zeigt sich immer wieder das junge Leute oft zu waghalsig sind.