Zwei abgestorbene Buchen werden entfernt

Zwei abgestorbene Buchen werden entfernt
all

Bocholt (PID). Im Stadtwald und auf der Blücherstraße werden am morgigen Dienstag aus Sicherheitsgründen zwei alte Buchen entfernt. Die Bäume, deren Alter auf über 150 Jahre geschätzt wird, sind nicht mehr zu retten. Das ergab eine Untersuchung durch städtische Baumpflegeexperten. Die extreme Trockenheit des letzten Sommers hat den Bäumen offenbar zugesetzt.
Die Bäume müssen entfernt werden, weil sonst Äste brechen und für Passanten zur Gefahr werden könnten. Es werden neue Buchen nachgepflanzt, teilt Peter Schlabs vom städtischen Geschäftsbereich Stadtgrün mit.

Made in Bocholt

Über Made in Bocholt

Made in Bocholt ist ein Nachrichtenportal. Die hier veröffentlichen Artikel bestehen aus Pressemitteilungen verschiedener Quellen sowie aus Autorenbeiträgen, die in der Regel durch Namensnennung angezeigt werden.