Engstelle am Ostwall

Bocholt (PID). Im Rahmen von Abrissarbeiten auf dem ehemaligen REWE-Gelände müssen am morgigen Freitag, 24. November 2017, der Geh- und Radweg vollständig und der Ostwall in dem Bereich halbseitig gesperrt werden. Das teilt die städtische Verkehrsabteilung mit.
Für die Fußgänger und Radfahrer wird auf dem Ostwall ein Notweg eingerichtet. Die Geschwindigkeit wird auf 30 km/h festgesetzt. Die Arbeiten finden von 8 bis 19 Uhr statt.

3 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.