Pedelec-Fahrer verletzt – Verursacher flieht

Bocholt (ots) – (dm) Am Sonntagmorgen missachtete ein noch

unbekannter Autofahrer gegen 06.55 Uhr an der Kreuzung

Realschulstraße / Europaplatz / Nobelstraße die Vorfahrt eines

Pedelec-Fahrers (30, Bocholt). Dieser fuhr gegen das Auto, stürzte

und verletzte sich leicht. Der Autofahrer fuhr weiter, ohne sich um

den Verletzten zu kümmern bzw. seinen Pflichten als Unfallbeteiligter

nachzukommen. Der 30-Jährige hatte die Nobelstraße in Richtung

Realschulstraße befahren und wollte an der Kreuzung die

Realschulstraße überqueren. Das Auto, welches ihn erfasst habe, sei

von links aus der Realschulstraße gekommen. Hierbei soll es sich um

einen schwarzen Kombi gehandelt haben. Diese könnte aufgrund der

Unfallschilderung an der vorderen rechten Seiten beschädigt sein.

Aufgrund der Beschilderung hätte der unbekannte Autofahrer an dieser

Stelle die Vorfahrt des Pedelec-Fahrers gewähren müssen. Wer Angaben

zum Unfallhergang oder zum Fahrzeug machen kann, wird gebeten, sich

bei der Polizei unter der Rufnummer 02871-2990 zu melden.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.