Unfallverursacher rammt Pkw und flüchtet / Über 2.000 Euro Sachschaden

Bocholt (ots) – Ein bislang unbekannter Unfallverursacher

verursachte mit seinem Fahrzeug in der Zeit von Samstag (27.01.2018),

21:30 Uhr, bis Samstag (03.02.2018), 13:00 Uhr, einen Unfallschaden

in Höhe von über 2.000 Euro. Ein roter VW Fox wurde dabei sowohl an

der Vorder- als auch auf der Rückseite beschädigt. Vermutlich schob

der Unfallverursacher mit seinem Fahrzeug den auf der Nordmauer in

Höhe Hausnummer 1 geparkten Pkw von hinten gegen einen

Holzleitpfosten. Der Aufprall muss dabei mit einer solchen Wucht

geschehen sein, dass der Kleinwagen trotz eingelegtem Gang nach vorne

gedrückt wurde. Die Polizei geht davon aus, dass der

Unfallverursacher den Zusammenstoß bemerkt haben muss und sich ganz

bewusst vom Unfallort entfernte, ohne seiner Pflicht und

Verantwortung nachzukommen.

Wer den Unfall beobachten konnte, wird gebeten sich beim

Verkehrskommissariat in Bocholt zu melden (02871-2990).

Sofern der Unfallflüchtige sich nicht selbst meldet oder ermittelt

werden kann, bleibt die Halterin des beschädigten Pkw wahrscheinlich

auf den Kosten sitzen. Wofür sind Sie versichert, wenn Sie andere für

Ihre Fehler aufkommen lassen?

Sich nach einem Verkehrsunfall seiner Verantwortung zu entziehen,

ist aus gutem Grund eine Straftat. Neben einer Geld- oder sogar

Haftstrafe riskiert jeder, der sich unerlaubt vom Unfallort entfernt,

auch immer seinen Führerschein.

´

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.