Erster Hammerschlag für das “LernWerk Bocholt”

Von BIANCA MÜMKEN Pünktlich um 15.00Uhr trafen sich heute die politischen Vertreterinnen und Vertreter der Stadt Bocholt und die örtliche Presse an der Baustelle zur Errichtung des “LernWerk Bocholt“, Industriestraße 1. Diese hat nun die Bauphase erreicht. In Ansprachen durch Stadtbaurat Daniel

„Alarmstufe Rot“ in der Veranstaltungsbranche

Die Veranstaltungswirtschaft steht wegen der Corona-Krise vor dem Ruin. Die Unternehmen fordern politische Lösungen zur Rettung ihrer Branche und gingen heute in Berlin auf die Straße. Das Motto der Veranstaltung lautete „Alarmstufe Rot“. Mit dabei waren auch Bocholter Unternehmen. Unser Foto

330.000 Euro für neues Fußgängerleit- und Innenstadtinformationssystem

Die City soll für 330.000 Euro ein neues Fußgängerleit- und Innenstadtinformationssystem bekommen. Das schlägt die Verwaltung dem Rat vor, der am 16. September tagt. Geplant sind Pfeilwegweiser und analoge sowie digitale Stelen. Sie weisen auf Sehenswürdigkeiten sowie auf das Ravardiviertel,

Integrationsrat fordert Ächtung der N*Worte in Bocholt

Der Integrationsrat fordert, dass N*Worte (HInweis der Redaktion: gemeint ist der Begriff „Neger“) in der Stadt Bocholt offiziell geächtet werden. Er hat einen entsprechenden Antrag für die Ratssitzung am kommenden Mittwoch gestellt. Demnach soll die Verwaltung anerkennen, dass jegliche

FDP stellt Rathaussanierung in Frage

Die Frage, ob das Rathaus teuer saniert werden soll oder nicht, spaltet nach Ansicht der FDP zunehmend die Bocholter Bevölkerung. Die Fraktion hat für die Ratssitzung am 16. September beantragt, angesichts der ungewissen Kostenlage sowie der veränderten wirtschaftlichen Situation der

Zwölf neue Vorlesepaten in der Stadtbücherei Bocholt geschult

Bocholt (BIB). Am Samstag, 5. September 2020, wurden in einem ganztägigen Workshop im Medienzentrum zum wiederholten Mal neue ehrenamtliche Vorlesepaten geschult. Sie kommen demnächst in Bocholter Kindergärten, Grundschulen oder Senioreneinrichtungen zum Einsatz und können dort ihre eigene

„Unsere Zukunft – unsere Gesundheit“

Bocholt (eads-press). Durch Sport und Bewegung Kinder und Jugendliche stark machen: Das ist der Schwerpunkt einer grenzüberschreitenden Veranstaltung der Europäischen Akademie des Sports (eads) mit Sitz im Europahaus Bocholt am Freitag, 18. September. Sie gehört zur Europawoche 2020, die im Mai

Autofahrer bei Kollision mit entgegenkommendem Lkw schwer verletzt

Bocholt (ots) – Frontal mit einem entgegenkommenden Lkw kollidiert ist am Mittwoch ein Autofahrer in Bocholt. Der 26-Jährige hatte gegen 08.40 Uhr die Dingdener Straße aus Richtung Bocholt in Richtung Dingden befahren. In Höhe des Weseler Landwegs kam der Dorstener aus ungeklärter Ursache

Hund attackiert Passantin

Bocholt (ots) – Der Hund eines Unbekannten hat am Montag in Bocholt aus dem Mantel einer Radfahrerin ein Stück Stoff herausgebissen. Eine 19-Jährige hatte gegen 06.05 Uhr den Radweg an der Aa in Richtung Innenstadt befahren. In Höhe der Unterführung Westring traf sie auf einen Mann mit

Einbrecher hebeln Tür auf

Bocholt (ots) – In eine Lagerhalle eingedrungen sind Einbrecher in den vergangenen Tagen in Bocholt-Mussum. Um in das Gebäude an der Straße Harderhook zu gelangen, hatten die Täter eine Tür aufgehebelt. Entwendet wurde nach ersten Erkenntnissen nichts. Die Tat ereignete sich zwischen

Aa-Promenade gesperrt

Bocholt (PID). Wegen Arbeiten an der ehemaligen Eisenbahnbrücke wird die nördliche Seite der Aa-Promenade zwischen Theodor-Heuss-Ring und Don-Bosco-Straße ab Montag, 14. September 2020, bis voraussichtlich 15. Dezember 2020 voll gesperrt. Für Radfahrer wird eine Umleitung über den

Erstmeldung: Dingdener Straße nach Unfall gesperrt

Bocholt (ots) – Auf der Dingdener Straße in Bocholt ist es am Mittwoch gegen 08.45 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Die Straße ist zwischen Bocholt-Biemenhorst und Dingden-Lankern für die Rettungsarbeiten gesperrt. Es wird nachberichtet.
×

Hallo!

wir senden Ihnen täglich ab 19 Uhr eine Schlagzeilenübersicht per WhatsApp. Dazu müssen Sie lediglich eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken) schicken. Wenn Sie keine Nachricht mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.  Oder nutzen Sie unseren ausführlichen NEWSLETTER "Der #Tag in Bocholt", der jeden Morgen um 7 Uhr per E-Mail versendet wird.

× Schlagzeilen per WhatsApp