Familientag und schwarz-weiße Nacht am Hünting

Am morgigen Samstag (14 Uhr) bestreitet der 1. FC Bocholt sein letztes Heimspiel in der laufenden Regionalliga-Saison. Zu Gast in der Gigaset Arena ist Traditionsverein Rot-Weiß Oberhausen. Für einige langjährige Spieler wie André Bugla oder Tim Winking wird es der letzte Einsatz im FC-Trikot sein. Sie alle sollen gebührend verabschiedet werden.

Rund um das Match veranstaltet der 1. FC Bocholt den „Schwatten Familientag“. Frauen und Kinder bis 12 Jahre haben kostenlosen Eintritt in Begleitung einer Person mit gültigem Ticket. Außerdem bietet der Verein den jüngsten Fans ein buntes Rahmenprogramm mit Hüpfburg, Kinderschminken, Glücksrad und vielem mehr. Im Fanshop im Südbereich des Stadions werden Trikots der aktuellen Saison und sonstige Fanartikel zu stark reduzierten Preisen angeboten.

Im Anschluss an das Match findet die mittlerweile legendäre „schwarz-weiße Nacht“ statt, bei der der Klassenerhalt des FCB ausgiebig gefeiert werden soll. Viele Getränke werden nach dem Spiel zum Sonderpreis von 1 Euro angeboten.

Im Hospitality-Bereich wird am Spieltag zudem die Partnerschaft mit dem neuen Hauptsponsor schauinsland-reisen präsentiert. Auch die neuen Puma-Trikots werden nach dem Match vorgestellt.

„Wir wollen unseren Fans nochmal etwas zurückgeben, nachdem sie uns in dieser turbulenten Saison so hervorragend unterstützt haben“, sagt Christopher Schorch, Assistent des Präsidiums. „Wir würden uns über einen würdigen Rahmen, auch für die Verabschiedung der verdienten Spieler, sehr freuen. Auch Familien, die ansonsten noch nicht oder nicht oft den Weg zu uns gefunden haben, wollen wir mit dem Familientag einen Anreiz geben, unser Heimspiel zu besuchen“, betont Schorch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert