Mofafahrer unversichert und auf Drogen unterwegs

Bocholt (ots) – (mh) Am Samstag fiel Polizeibeamten auf der Osterstraße ein 34-jähriger Mofafahrer aus Bocholt mit einem schwarzen Versicherungskennzeichen auf. Bei der Kontrolle stellten sie fest, dass der Versicherungsschutz abgelaufen war. Zudem bestätigte ein Drogenvortest den Verdacht der Beamten, dass der Mann unter dem Einfluss von Drogen stand. Sie untersagten die Weiterfahrt und leiteten ein Strafverfahren ein. Ein Arzt entnahm dem 34-Jährigeneine Blutprobe.

Hinterlasse einen Kommentar

9 Kommentare auf "Mofafahrer unversichert und auf Drogen unterwegs"

avatar
  Abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Stefan Kaak
Gast

1 Gramm Koks ist teuerer als 1 Jahr Moped-Versicherungsschutz !! Saudämlich !

Ulrike Ruloffs
Gast

Kommt immer drauf an wie man seine Prioritäten setzt 😁

Simon Eiss
Gast

Philipp🤔🤣

Niklas Junker
Gast

😂😂

Dennis Bischof
Gast

niiiììiiiiiìiiiiiiiìiichts der hatte bei der Sonne wohl die grüne Brille auf 😎

Dennis Bischof
Gast

weil ich an der Ecke hakanabi treffe war das dein Onkel Janys Schmiddy