Dezember 8, 2022

Rat: N*Wort wird geächtet

Bocholt. (Rü) Die Forderung des Integrationsrates, das N*Wort (HInweis der Redaktion: gemeint ist der Begriff „Neger“) in der Stadt Bocholt offiziell zu ächten, ist vom Rat einstimmig bechlossen worden. Die Verwaltung erkennt damit an, dass jegliche Verwendung des “N*Wortes” rassistisch ist. Zudem möchte der Integrationsrat, dass die Verwendung des N*Wortes in der Stadt Bocholt bekämpft wird, um Schwarzen Menschen und Person of color ein friedvolles und diskriminierungsfreies Leben in Bocholt zu ermöglichen.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News