Weihnachtsbasar in der Waschstraße

Großer Andrang herrschte heute an der Shell-Tankstelle auf der Eintrachtstraße in Bocholt. Dort hatten Tankstellenbetreiber Ulrich Buyting und Frau mit ihren Helferinnen und Helfern kurzerhand die Waschstraße und den Service-Bereich zu einem kleinen Weihnachtsbasar verwandelt. Kaum eröffnet, kamen auch schon die ersten Besucher um die zahlreichen Adventskränze und Dekorationsartikel zu kaufen.
Traditionell findet an der Bischof- Ketteler-Schule seit mehr als 40 Jahren der Weihnachtsbasar statt. Aufgrund von Corona musste er in diesem Jahr zum zweiten Mal ausfallen. Damit die Bocholter nicht ganz auf Ihren Basar verzichten mussten, kam dem Tankstellenbetreiber die Idee, die Tankstelle einfach in einen kleinen Basar zu verwandeln, ganz zur Freude der zahlreichen Besucher.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

- Werbung -

blank
Wollen Sie mehr einzigartigen Content lesen? Dann werden Sie jetzt Mitglied und unterstützen Sie unsere Arbeit. Mehr Infos hier

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News