25-jähriger Bocholter schläft alkoholisiert am Steuer ein und überschlägt sich mit Pkw an der B473

Bocholt-Mussum (ots) – (dm) Am Sonntagmorgen kam es zu einem
Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 473 in Höhe der Mussumer
Ringstraße. Ein 25-jähriger Bocholter hatte die Bundesstraße aus
Richtung Bocholt kommend in Fahrtrichtung Hamminkeln befahren und war
mit seinem PKW nach links von der Straße abgekommen. Das Fahrzeug
hatte sich hierbei überschlagen und war in einem Graben auf der Seite
zum Liegen gekommen. Der junge Fahrer hatte sich leicht verletzt.
Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus. Bei der Befragung zum
Unfallhergang räumte der Unfallfahrer ein, während der Fahrt
eingeschlafen zu sein. Daneben bemerkten die Beamten Alkohol im Atem
des junge Mannes. Ein durchgeführter Test bestätigte den Verdacht und
ein Arzt im Krankenhaus entnahm dem Fahrer eine Blutprobe zum
Nachweis für die Trunkenheitsfahrt. Der Führerschein wurde
sichergestellt und die Weiterfahrt wurde dem 25-Jährigen untersagt.
Ein Strafverfahren wurde eingeleitet. Am Fahrzeug des jungen
Bocholters entstand ein Schaden von ca. 3.000 Euro. Den Flurschaden
schätzten die Beamten auf weitere 1.500 Euro. Für die Bergung des
Fahrzeuges musste die Bundessstraße kurzzeitig komplett gesperrt
werden.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.