Alkoholisierter Autofahrer verursacht Unfall

Bocholt (ots) – (fr) Am Samstag befuhr ein stark alkoholisierter

46-jähriger Autofahrer aus Bocholt gegen 17.10 Uhr den Nordwall in

Richtung Ostwall. Er bog verbotswidrig nach links auf die

Dietrichstraße ab und streifte dabei ein anderes Fahrzeug. Kurz

darauf fuhr er gegen ein Verkehrszeichen. Insgesamt entstand ein

Sachschade in einer Höhe von ca. 2.000 Euro. Die Beamten leiteten ein

Strafverfahren ein und stellen den Führerschein des Mannes sicher.

Ein Arzt entnahm dem Beschuldigten eine Blutprobe, um die

Blutalkoholkonzentration exakt nachweisen zu können.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.