Englische und niederländische Schüler Gäste des Mariengymnasiums

Bocholt (PID). Bocholts erste stv. Bügermeisterin Elisabeth Kroesen empfing am 3. Juli zwei Schülergruppen aus Rossendale und Aalten, die Gäste des Mariengymnasiums sind. Erstmals nach vielen Jahren konnte die Begegnung der drei früheren Partnerschulen in Bocholt wieder einmal stattfinden. Acht Schüler und Schülerinnen der Haslingdon high aus Rossendale, 10 Schülerinnen und Schüler aus Aalten und 10 vom Mariengymnasium tauschen sich in diesen Tagen aus.
Am ersten Tag stand ein Abendspaziergang mit Eisessen auf dem Programm. Der Montag begann mit einem Stehcafé, bei dem sich die Schülerinnen und Schüler kennenlernen konnten. Nach dem gemeinsamen Unterricht ging es zum Empfang der Stadt. Kroesen stellte nicht nur die Stadt Bocholt vor, sondern betonte auch die grenzüberschreitenden und europäischen Aktivitäten.
Anschließend ging es zum Workshop im TextilWerk Bocholt. Am Dienstag fuhr die Gruppe nach Aaleten, dort standen zunächst Sportspiele auf dem Programm, bevor das Kulturprogramm in ein abendliches Grillfest mündete. Gemeinsam besuchte die Gruppe am Mittwoch die Ausstellung “TeamWork – ZusammenArbeit”, die im Kunsthaus der Stadt Bocholt gezeigt wird.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.