45.000 Euro Schaden nach Brand in einer Küche

45.000 Euro Schaden nach Brand in einer Küche
all

Bocholt (ots) – In einem Haus an der Münsterstraße in Bocholt ist es am Dienstag gegen 12.35 Uhr zu einem Brand gekommen. Dieser ist nach ersten Erkenntnissen in der Küche einer Wohnung entstanden. Kräfte der Feuerwehr Bocholt löschten die Flammen. Eine 78 Jahre alte Bewohnerin kam mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung vorsorglich ins Krankenhaus. Der entstandene Sachschaden liegt nach ersten Schätzungen circa bei 45.000 Euro. Die Ermittlungen zur genauen Ursache des Brandes laufen noch.

Made in Bocholt

Über Made in Bocholt

Made in Bocholt ist ein Nachrichtenportal. Die hier veröffentlichen Artikel bestehen aus Pressemitteilungen verschiedener Quellen sowie aus Autorenbeiträgen, die in der Regel durch Namensnennung angezeigt werden.