75 Jahre Freiheit: Prinzessin Margriet eröffnet Ausstellung in Aalten

75 Jahre Freiheit: Prinzessin Margriet eröffnet Ausstellung in Aalten
all

Hoher Besuch in Aalten: Ihre königliche Hoheit Prinzessin Margriet der Niederlande eröffnet am 3. April die Ausstellung “Kind der Freiheit” im Nationalen „Onderduikmuseum“, das an die während der deutschen Besatzung untergetauchten Menschen und an den Widerstand erinnert.

Die Ausstellung widmet sich den Geschichten von Kindern, die erlebt haben, dass Freiheit nicht selbstverständlich ist. Geschichten aus Gelderland und der deutschen Grenzregion von vor 75 Jahren werden ergänzt durch Nachkriegsgeschichten von Kindern, die Freiheit erlebt haben. Eine kompakte Version der Ausstellung wird niederländischen und deutschen Gemeinden in der Grenzregion angeboten, um die Themen Freiheit und Demokratie zu fördern.

Prinzessin Margriet eröffnet “Kind der Freiheit” in der nahe gelegenen Oosterkerk. Anschließend besucht sie die Ausstellung im Nationalen „Onderduikmuseum“. Darüber hinaus spricht die Prinzessin mit ehemals Untergetauchten.

Die Niederlande feiern in diesem Jahr 75 Jahre Freiheit. Mitglieder der königlichen Familie nehmen in diesem Zusammenhang an verschiedenen Feierlichkeiten und Gedenkfeiern teil.

Made in Bocholt

Über Made in Bocholt

Made in Bocholt ist ein Nachrichtenportal. Die hier veröffentlichen Artikel bestehen aus Pressemitteilungen verschiedener Quellen sowie aus Autorenbeiträgen, die in der Regel durch Namensnennung angezeigt werden.