Als Alternative zu Maitour: Öffentliche Führungen im Kubaai-Gebiet

Als Alternative zu Maitour: Öffentliche Führungen im Kubaai-Gebiet
all News sl

Bocholt (PID). Anlässlich des „Tages der Städtebauförderung“ finden am Dienstag, 1. Mai 2018, zwei öffentliche Führungen über das Kubaai-Gelände statt. Die erste Führung beginnt um 11 Uhr, die zweite um 14 Uhr. Treffpunkt für die Quartiersrundgänge ist die “UmbauBar” im Herding-Gebäude auf der Industriestraße 1. Die Teilnahme ist kostenlos.

Die Quartiersrundgänge werden vom Baudezernat der Stadt Bocholt in Zusammenarbeit mit dem Projektentwickler, der “SQB – Stadtquartiere Bocholt GmbH”, angeboten. Teilnehmer können sich online unter kubaai.de/kubaai-baustellenbesichtigung-von-der-umbaubar-zum-familienfest/ anmelden.

Aus erster Hand wird über die aktuellen Entwicklungen und Planungen des Standorts zwischen Innenstadt und Aa-See informiert. Besichtigt wird die alte Spinnerei Herding, die künftig zum “LernWerk” umgebaut werden soll. Vom Dach des Gebäudes aus werden die nächsten Schritte der Quartiersplanung erläutert.

Anschließend führt die Route entlang der Bocholter Aa an den alten Fabrikanlagen entlang. Am Standort des ehemaligen Ibena-Geländes können sich die Teilnehmer ein Bild von den nun beginnenden Arbeiten für die Freiraumgestaltung machen und die Baustelle besichtigen. Direkt angrenzend entsteht zurzeit eine Podiumsbrücke als zentrale Verbindung der Museumsstandorte. Die Führungen enden auf dem Familienfest des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe am Webereimuseum.

Hintergrund: Was ist Kubaai?

Das Kunstwort Kubaai steht für “Kulturquartier Bocholt Aa und Industriestraße” und bezeichnet die Umwandlung einer Industriebrache in ein neues Stadtviertel zwischen Bocholter Innenstadt und Aasee. Neben einem Kultur- und Bildungsschwerpunkt sollen hier auch Wohn- und Arbeitsmöglichkeiten entstehen. Das im Zuge der Regionale 2016 geförderte Millionenprojekt gilt als eines der ambitioniertesten Bauprojekte der Bocholter Nachkriegszeit.

Mehr Informationen

Projektwebseite: www.kubaai.de

Kubaai-Video auf Youtube: http://www.youtube.com/watch?v=SPwpPcDv3jI

Projektentwickler: www.sqb-bocholt.de