Anmeldeportal für den Citylauf öffnet frühestens Ende Februar

Eigentlich hätte die 21. Auflage des Bocholter Citylaufes bereits im Jahr 2020 stattfinden sollen. Coronabedingt ist es dazu in den vergangenen beiden Jahren nicht gekommen. Aktuell plant die Veranstaltergemeinschaft – bestehend aus Stadt-Sportverband Bocholt (SSV), die Stadt Bocholt, Stadtmarketing Bocholt sowie die DJK SF 97/30 Lowick – den 21. Citylauf für den 7. Mai 2022.

„Normalerweise öffnen wir das Meldeportal immer am letzten Sonntag im Januar und dann sind nach wenigen Stunden die begehrten Plätze für den 5 und 10 KM-Lauf vergeben“, so Ullrich Kuhlmann, Hauptorganisator des beliebten Stadtlaufes.
Aufgrund der derzeit weiterhin unklaren Corona Situation wird der Anmeldestart allerdings zunächst auf Ende Februar verschoben. Das gilt ebenso für die Schülerläufe, deren Anmeldung direkt über die Schulen organisiert wird.

Nach 2 Jahren hoffen alle Beteiligten unter einigermaßen „normalen“ Bedingungen wieder für ein Lauffest in der Bocholter Innenstadt sorgen zu können.
Aktuelle Infos gibt es auf www.bocholter-citylauf.de.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News