Arabischer Führerschein nicht mehr gültig

Bocholt (ots) – Eine Strafanzeige eingehandelt hat sich am Montag ein Autofahrer in Bocholt: Als ein Polizeibeamter den 33-Jährigen kontrollierte, stellte sich heraus, dass der Mann lediglich über einen arabischen Führerschein verfügt. Dieser besitzt jedoch keine Gültigkeit mehr, da der Mann seit mehreren Jahren seinen Wohnsitz in Deutschland hat. Der Beamte untersagte die Weiterfahrt und fertigte eine Strafanzeige.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×

Hallo!

wir senden Ihnen täglich ab 19 Uhr eine Schlagzeilenübersicht per WhatsApp. Dazu müssen Sie lediglich eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken) schicken. Wenn Sie keine Nachricht mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.  Oder nutzen Sie unseren ausführlichen NEWSLETTER "Der #Tag in Bocholt", der jeden Morgen um 7 Uhr per E-Mail versendet wird.

× Schlagzeilen per WhatsApp