Dezember 6, 2021

Bauarbeiten in Lowick-Ost schreiten voran

ArabicChinese (Simplified)DutchEnglishFrenchGermanItalianSpanishTurkish

blank

Bocholt (PID). Die laufenden Baumaßnahmen zur Erschließung des neuen Wohnviertels Lowick-Ost („Essing Esch“) sind aufgrund der guten Witterungsbedingungen nun soweit fortgeschritten, dass der Übergang in die zweite Bauphase kurz bevorsteht. Das teilt die städtische Bauverwaltung mit.
Bis Ende dieser Woche wird der Baustraßenabschnitt mit Anschluss an den nördlichen “Elsenpass” auf der ehemaligen Ackerfläche inklusive des dortigen Kanalbaus zunächst mit einer Schotteroberfläche versehen. Für die Hinterlieger der Stichstraße “Essing Esch” wird ein provisorischer Anschluss geschaffen.
Ab nächster Woche wird die Stichstraße “Essing Esch” (Verlängerung “Alter Postweg” in Richtung Aa) und ein Teil des Kreuzungsbereiches gesperrt, um die Kanalbauarbeiten weiterführen und die Stichstraße verbreitern zu können. Parallel beginnen die Stadtwerke, neue Versorgungstrassen zu verlegen.
Eine Umleitung für Fußgänger und Radfahrer von Lowick in Richtung Aa wird über städtische Wege und die “Schilderinksweide” um die Wohnanlage “Essing Esch” herum eingerichtet.
Der Stadtbusverkehr kann in diesem Bereich zunächst aufrechterhalten werden. Zum Ende der Maßnahme wird es auch dort eine kurzzeitige Umleitung geben. Die Verwaltung wird darüber rechtzeitig informieren.
Mit den Verkehrseinschränkungen ist bis mindestens Jahresende zu rechnen. Die nach wie vor gute Witterung soll bestmöglich ausgenutzt werden, auch durch erhöhten Personaleinsatz des Bauunternehmens, wie die Bauverwaltung mitteilt. Zum Abschluss der städtischen Erschließungsmaßnahme wird auf allen Verkehrsflächen eine Asphaltdecke aufgebracht.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×

Hallo!

wir senden Ihnen täglich ab 19 Uhr eine Schlagzeilenübersicht per WhatsApp. Dazu müssen Sie lediglich eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken) schicken. Wenn Sie keine Nachricht mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.  Oder nutzen Sie unseren ausführlichen NEWSLETTER "Der #Tag in Bocholt", der jeden Morgen um 7 Uhr per E-Mail versendet wird.

× Schlagzeilen per WhatsApp