November 29, 2021

Bauarbeiten und Untersuchungen beendet: Aa-Wasserpegel steigt wieder

ArabicChinese (Simplified)DutchEnglishFrenchGermanItalianSpanishTurkish

blank

Bocholt (PID). Der Wasserpegel der Bocholter Aa im Innenstadtbereich wird im Laufe des Wochenendes wieder auf Normalmaß steigen. Das teilt die Verwaltung mit. Am Freitagmorgen wurde damit begonnen, das Flussbett zwischen Aasee und Schleuse Mariengymnasium Schritt für Schritt aufzustauen. Die Kanalarbeiten im Bereich des Sparkassenneubaus und die Voruntersuchungen im Rahmen der anstehenden Rathaussanierung sind beendet worden. Das abgesenkte Flussbett wurde bei dieser Gelegenheit auch gleich von einer Menge Unrat befreit.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×

Hallo!

wir senden Ihnen täglich ab 19 Uhr eine Schlagzeilenübersicht per WhatsApp. Dazu müssen Sie lediglich eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken) schicken. Wenn Sie keine Nachricht mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.  Oder nutzen Sie unseren ausführlichen NEWSLETTER "Der #Tag in Bocholt", der jeden Morgen um 7 Uhr per E-Mail versendet wird.

× Schlagzeilen per WhatsApp