Bocholt (ots) – Am Samstagabend spuckte ein 23-jähriger Bocholter auf der Werther Straße gezielt in Richtung eines Streifenwagens und rannte davon, als er durch die Beamten kontrolliert werden sollte. Die Flucht war vergeblich, was aber nicht zu einer Verhaltensänderung führte. Der 23-Jährige beleidigte eine Polizeibeamtin massiv. Er mussnun mit einem Strafverfahren rechnen. Die Beamten übergaben den alkoholisierten 23-Jährigen in die Obhut seines Vaters.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: