Oktober 2, 2022

Deutsche und niederländische Schulklassen beim „Euregionalen Team-Run“

Schülerinnen und Schüler der weiterführenden Schulen Bocholts sowie der grenznahen Schulen aus den Niederlanden nehmen am Dienstag, 14. Juni, am „Euregionalen Team Run 2022“ teil, ein Hindernislauf, der vor allem Teamfähigkeit erfordert. 20 Startplätze sind an Klassenverbände der unterschiedlichsten Schulen vergeben, kurzentschlossene Klassen können aber noch einsteigen und sich unter E-Mail christoph.hahn@bkbocholt-west.eu oder Tel. 01523-1817616 anmelden.

Veranstalter

Das Berufskolleg Bocholt-West, die Hochschule Düsseldorf, die Stadt Bocholt mit dem Projekt Zukunftsstadt sowie der TUB Bocholt organisieren in Kooperation mit dem Grafschap College aus Doetinchem diesen Lauf in Anlehnung an die unterschiedlichen medial bekannten „Matsch-Läufe“. Nach einer Corona-Zwangspause kann der Lauf nach seinem Debut im Jahr 2019 nun erneut durchgeführt werden.

Strecke

Auf einer 5 Kilometer langen Strecke rund um die Sportanlagen des TUB Bocholt und um das Naherholungsgebiet Mosse werden die Klassengruppen alle 400-500 Meter an neun Stationen ihre Geschicklichkeit, Koordinations- und Teamfähigkeit unter Beweis stellen. Die Stationen sind von Studierenden der Hochschule Düsseldorf erarbeitet worden und stellen dabei nicht die sportliche Stärke der oder des Einzelnen in den Vordergrund. Nur durch gute Teamarbeit können geforderte Aufgaben erfolgreich gelöst werden.

Die Idee dieses Laufes ist es, Spaß an Bewegung mit Teambuilding zu verbinden, so die Veranstaltergemeinsaft. Es komme nicht nur auf die Zeit an, sondern vor allem auf das gemeinsame Erlebnis.

Preise

Sind alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer eines Teams durchs Ziel gelaufen, wird die Zeit gestoppt. Das schnellste Team gewinnt und weitere Preise werden unter den Teilnehmergruppen verlost, unter anderem für das beste Kostüm. Zu gewinnen gibt es neben „privaten“ Kinovorstellungen für die Klasse im Kinodrom auch Freikarten fürs Bahia, Ausflüge in die Ninja-Halle oder Boulderhalle „Kraftraum“. Die Preise werden unter den Aktiven verlost und kommen nicht nur den flottesten Teams zugute.

Sport und Berufsberatung

Am 14. Juni 2022 wird nicht nur gelaufen. Die Sportanlage von TUB Bocholt wird durch weitere Partner nach dem Zukunftsstadt-Motto „Bewegtes Bocholt“ mit Leben gefüllt. Neben dem Lauf gibt Möglichkeiten, vor Ort Sport zu treiben. Neben den Fußball-, Volleyball- und Tennisplätzen soll vor allem Raum für Trendsportarten geschaffen werden wie etwa Spike-Ball, Ultimate-Frisbee, Bogenschießen. Darüber hinaus wird es Möglichkeiten geben, sich über seine berufliche Zukunft zu orientieren. Neben Vertreterinnen und Vertretern der Handwerkskammer wird auch die Agentur für Arbeit vertreten sein und die Schülerinnen und Schüler ungezwungen beraten können.

Die Hauswirtschaftsabteilung des Berufskolleg Bocholt-West wird sich ums leibliche Wohl kümmern und das Thema Gesundheit rund um den Lauf in den Vordergrund stellen.

Teamsport

shutterstock (J. Lund)

Vor allem Teamwork ist beim deutsch-niederländischen „Team-Run“-Wettbewerb am 14. Juni in Bocholt gefragt.

Quelle: Stadt Bocholt

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News