Dezember 6, 2021

Ehrenamtliche Gruppe “Mouse Mobil” berät per Videotelefonie

ArabicChinese (Simplified)DutchEnglishFrenchGermanItalianSpanishTurkish

blank

Bocholt (PID). Die ehrenamtliche Gruppe „Mouse Mobil“ berät weiterhin ältere Bürgerinnen und Bürger, die Fragen im Umgang mit moderner Technik wie PC, Smartphone oder Tablet haben, per Videotelefonie. Interessierte Seniorinnen und Senioren können sich beim Seniorenbüro der Stadt Bocholt unter Tel. 02871 953-758 anmelden.
Die Videotelefonie funktioniert über Tablets. Die oder der Hilfesuchende erhält nach vorheriger telefonischer Absprache ein Leih-Tablet, welches nach Hause geliefert wird. Die Bedienung ist einfach, alles ist voreingestellt. Es muss nur noch der grüne Butten für die Anrufannahme gedrückt werden, sobald die Helferin oder der Helfer von Mouse Mobil anruf. Über die Tabletkamera wird die Videoverbindung hergestellt und die Beratung beginnt.
Die Helferin oder Helfer beantwortet Fragen zu Technik, Software oder Datensicherheit. Fragen zum Hilfsangebot beantwortet das Seniorenbüro der Stadt Bocholt unter Tel. 02871 953-758. entgegengenommen.
Zu Mouse Mobil
Mouse Mobil ist eine ehrenamtliche Projekt-Gruppe von “Engagiert in Bocholt”, die sich zum Ziel gesetzt hat, älteren Menschen in Bocholt den Zugang zum Computer und Smartphone zu erleichtern. Initiatoren von “Engagiert in Bocholt” sind das Seniorenbüro der Stadt Bocholt, der Verein Leben im Alter und die Stadtsparkasse Bocholt.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×

Hallo!

wir senden Ihnen täglich ab 19 Uhr eine Schlagzeilenübersicht per WhatsApp. Dazu müssen Sie lediglich eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken) schicken. Wenn Sie keine Nachricht mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.  Oder nutzen Sie unseren ausführlichen NEWSLETTER "Der #Tag in Bocholt", der jeden Morgen um 7 Uhr per E-Mail versendet wird.

× Schlagzeilen per WhatsApp