Police checked 739 cyclists and 131 pedelec riders in Bocholt

Police checked 739 cyclists and 131 pedelec riders in Bocholt
ALL
___STEADY_PAYWALL___

Bocholt (ots) – Die Anzahl von Verkehrsunfällen unter Beteiligung von Rad- und Pedelecfahrern ist im Kreis Borken im Landesvergleich sehr hoch. Die Unfallursachen sind vielfältig. Um das Bewusstsein zu stärken, dass es auch für Radfahrerinnen und Radfahrer Regeln gibt und um an die Pflichten der Autofahrerinnen und Autofahrer gegenüber den schwachen Verkehrsteilnehmern zu erinnern, wurden und werden Schwerpunktkontrollen in den Städten und Gemeinden des Kreises Borken durchgeführt. Am Mittwoch führte die Polizei Kontrollen in Bocholt durch.

Insgesamt wurden 739 Rad- und 131 Pedelecfahrer kontrolliert. Das verbotswidrige Linksfahren wurde 65 Kontrollierten vorgeworfen. Die Benutzung des Handys während der Fahrt wurde 17-mal geahndet. Zwei Radfahrer missachteten rote Ampeln. 30 Kontrollierte hatten ihr Licht nicht eingeschaltet, obwohl die Witterung und die Dunkelheit es gefordert hätten. 15 sonstige Verstöße ahndeten die Beamten bei der Schwerpunktkontrolle. Das Fehlverhalten von motorisierten Verkehrsteilnehmern brachte 33 Verstöße hervor. Zehn Autofahrer hatten den Sicherheitsgurt nicht angelegt, 13 nutzen ihr Mobiltelefon während der Fahrt und 71 sonstige Verstöße stellten die Einsatzkräfte fest. Insgesamt wurden 138 Verwarngelder erhoben beziehungsweise Zahlkarten ausgehändigt. Zudem fertigten die Beamten 18 Ordnungswidrigkeitenanzeigen und 58 Elternbriefe. Elternbriefe werden dann verschickt, wenn Verstöße von strafunmündigen Kindern festgestellt werden. Die Polizei appelliert darin, mit den Kindern über den Straßenverkehr und die daraus resultierenden Gefahren zu sprechen. Die Rolle der Eltern als Vorbilder ist in diesem Zusammenhang wichtig. Die Eltern oder Erziehungsberechtigten sind aufgerufen, gerade jetzt zu Beginn der dunklen Jahreszeit die Technik der Fahrräder zu überprüfen. Die Polizei appelliert: “Schicken Sie Ihr Kind nur mit verkehrssicheren Rädern los!” Helle Kleidung sowie reflektierende Applikationen an der Kleidung erhöhen die Sichtbarkeit enorm.

About Made in Bocholt

Made in Bocholt is a news portal. The articles published here consist of press releases from various sources as well as author contributions, which are usually displayed by attribution.