Januar 19, 2022

FaBi beginnt mit stufenweiser Aufnahme des Kursbetriebes

ArabicChinese (Simplified)DutchEnglishFrenchGermanItalianSpanishTurkish

Mit Wirkung vom 28.05.2021 hat das Land Nordrhein Westfalen die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie deutlich gelockert. Die Familienbildungsstätte/Mehrgenerationenhaus Bocholt beginnt auf dieser Grund-lage ab Montag, 31.05.2021, mit der stufenweisen Durchführung von Kursen und Veranstaltungen. Bestandteil der Wiederöffnung ist das aktuelle Hygiene- und Abstandskonzept der Einrichtung, das von Teilnehmerinnen und Kursleiter*in-nen während des Kursbesuches einzuhalten ist. Der Besuch einer Veranstaltung ist demnach Dozentinnen und Kursteilnehmerinnen nur mit einem aktuellen negativen Corona-Testergebnis, einer erfolgten vollständigen Impfung oder nach der Genesung von einer Covid-Erkrankung gestattet.

In den Veranstaltungen selbst gilt z.B. der Mindestabstand von 1,5 m zur nächsten Person, das Tragen ei-nes medizinischen Mund-Nase-Schutzes und das Desinfizieren der Hände beim Betreten und Verlassen der Einrichtung. Das Team der FABI/MGH Bocholt freut sich sehr über diese Schritte in die neue Normalität und heißt alle Kursleiter*in-nen und Kursteilnehmer*innen herzlich willkommen. Weitere Informationen in der Familienbildungsstätte/MGH Bocholt, 02871/23948-0 oder unter www.fabi-bocholt.de

blank

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail-Newsletter | WhatsApp-Schlagzeilen