Oktober 15, 2021

Gleich zwei Feuerwehreinsätze an einem Tag bei Borgers

ArabicChinese (Simplified)DutchEnglishFrenchGermanItalianSpanishTurkish

Um 15:04 Uhr heulten die Sirenen im Stadtgebiet Bocholt auf. Bei Borgers war es als Folger einer Stichflamme zu einem Brand im Dachbereich gekommen. Hier öffneten Einsatzkräfte von innen und außen Teile der Dachhaut und der Versorgungskanäle. um dort mehrere Glutnester abzulöschen. Die Feuerwehrleute kontrollierten die angrenzenden Bereiche mit der Wärmebildkamera, stellten jedoch im weiteren Verlauf keine weiteren Wärmequellen fest.

Bereits am morgen war die Feuerwehr zu Borgers gerufen worden. Kurz vor Mittag war sogenanntes Thermoöl ausgetreten und hatte für eine Verrauchung von zwei Hallenteilen gesorgt. Die Feuerwehrleute konnten die heiße rauchende Flüssigkeit schnell mit Bindemittel eindeichen und somit die weitere Ausbreitung behindern. Gleichzeitig war eine Löschleitung mit Schaum in Bereitstellung, diese kam jedoch nicht zum Einsatz. Dieser Einsatz konnte mit Belüftungsmaßnahmen nach gut zwei Stunden abgeschlossen werden.

- Werbung -

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×

Hallo!

wir senden Ihnen täglich ab 19 Uhr eine Schlagzeilenübersicht per WhatsApp. Dazu müssen Sie lediglich eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken) schicken. Wenn Sie keine Nachricht mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.  Oder nutzen Sie unseren ausführlichen NEWSLETTER "Der #Tag in Bocholt", der jeden Morgen um 7 Uhr per E-Mail versendet wird.

× Schlagzeilen per WhatsApp