Leo Engenhorst 25 Jahre bei der Stadt Bocholt

Bocholt (PID). Am 1. April 2018 feierte Leo Engenhorst sein 25-jähriges Dienstjubiläum bei der Stadtverwaltung Bocholt.

Engenhorst arbeitet seit dem 1. April 1993 im vermessungstechnischen Dienst im Fachbereich Grundstücks- und Bodenwirtschaft der Stadt Bocholt. Zu Beginn seiner Dienstzeit war er als Messassistenz im Außendienst sowie in der Lichtpauserei, insbesondere aber im Auskunftsbereich des Fachbereiches eingesetzt. Dort nimmt er nun seit 2003 die Anliegen der Kunden im Informationszentrum des Baudezernates entgegen, erteilt amtliche Auszüge und Auskünfte aus dem Liegenschaftskataster und beantwortet Fragen zur Grundstücksgrenze. Im Zuge eines Baugenehmigungsverfahrens vergibt er die Hausnummer. Besonderes Augenmerk legt er dabei auf eine ordnungsgemäße Nummerierung, so dass im Notfall das Grundstück durch Einsatzfahrzeuge zügig aufgefunden werden kann.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: