Suche

Musikschüler und (G)Oldfingers geben gemeinsames Orchesterkonzert

Musikschüler und (G)Oldfingers geben gemeinsames Orchesterkonzert
all News slider

Bocholt (PID). Am Sonntag, 11. März 2018, veranstaltet die Musikschule Bocholt-Isselburg ein Orchesterkonzert mit dem Jugendsinfonieorchester und “(G)Oldfingers”-Projektblasorchester der Musikschule. Beginn ist um 11 Uhr im Städtischen Bühnenhaus, Berliner Platz 1. Der Eintritt ist frei, aber Sitzplatzkarten sind erforderlich und ab sofort im Sekretariat der Musikschule Bocholt auf der Salierstr. 6 erhältlich.

Mit den feierlichen Klängen des berühmten “Triumphmarsches” aus der Oper “Aida” von Giuseppe Verdi wird das Jugendsinfonieorchester der Musikschule unter der Leitung von Ludger Latos das Konzert eröffnen. Ebenfalls aus dem Bereich Bühnenmusik stammt die Ouvertüre zur “Zauberharfe” aus der Feder von Franz Schubert, die später auch für das Schauspiel “Rosamunde” Verwendung fand. Dieselbe Popularität wie früher bekannte Opernmelodien genießen heutzutage viele Filmmusiken: Neben einer sinfonischen Suite über die Musik zu den Filmen der “Chroniken von Narnia” präsentieren die jungen Musikerinnen und Musiker auch Auszüge aus dem Soundtrack zu “Forrest Gump”.

In der zweiten Konzerthälfte nimmt das “(G)Oldfingers”-Projektblasorchester der Musikschule unter der Leitung von Bodo Biermann das Publikum mit in einen musikalischen Tagtraum über den Regenbogen, bevor die Musikerinnen und Musiker mit den teils heroischen, teils sanften Klängen von “Lord Tullamore” die wunderschöne Landschaft und mitreißende Musik Irlands ins Städtische Bühnenhaus holen. Dass der noch immer andauernde Erfolg des Disneyfilms “Das Dschungelbuch” aus dem Jahre 1967 auch auf die großartige Filmmusik zurückzuführen ist, wird das Orchester anschließend zu Gehör bringen.

Den Abschluss des Konzertes bildet eine musikalische Parade aus dem erfolgreichen amerikanischen Musical “The Music Man”.

Ihre Schnellanfrage