Nachfrage nach Corona-Tests spürbar gesunken

ArabicChinese (Simplified)DutchEnglishFrenchGermanItalianSpanishTurkish

Die Anzahl der Covid-19-Testungen geht spürbar zurück. Trotzdem bleiben die Testzentren vorerst wie gewohnt geöffnet.

Als Konsequenz auf den Rückgang der Coronatestungen werden sich Teststellen umstellen müssen. Das erklärte der Geschäftsführer der Punkt Apotheke, Thomas Kelz, Erst “bei 50 Prozent der Kapazitäten zu Stoßzeiten” will er Testangebot herunterschrauben. Momentan gebe es einen Rückgang von 25 bis 30 Prozent. Die aktuellen Öffnungszeiten bleiben vorerst gleich.

Matthias Paschold vom Covid-Zentrum Bocholt bestätigt einen Rückgang zwischen 25 und 50 Prozent. Gleichzeitig verweist er auf die Verantwortung in der aktuellen Situation und die Bindung mit dem Kreis Borken. Schließlich sei das Testen ein wichtiger Auftrag in der Pandemie.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×

Hallo!

wir senden Ihnen täglich ab 19 Uhr eine Schlagzeilenübersicht per WhatsApp. Dazu müssen Sie lediglich eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken) schicken. Wenn Sie keine Nachricht mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.  Oder nutzen Sie unseren ausführlichen NEWSLETTER "Der #Tag in Bocholt", der jeden Morgen um 7 Uhr per E-Mail versendet wird.

× Schlagzeilen per WhatsApp