Online-Seminar für Frauen: Digitale Bewerbungen – darauf ist zu achten

Online-Seminar für Frauen: Digitale Bewerbungen – darauf ist zu achten
Dienstag, 24. Mai, ab 19 Uhr // Teilnahme kostenlos – jetzt anmelden im Gleichstellungsbüro

Worauf bei einer digitalen Bewerbungsmappe zu achten ist, wird in einem Online-Seminar am Dienstag, 24. Mai, erklärt. Es richtet sich an junge Frauen. Der Aufbau und die Gestaltung zeitgemäßer (digitaler) Bewerbungsunterlagen wird ebenso gezeigt wie typische Fehler und Stolperfallen, die bei E-Mail und Online-Bewerbungen lauern. Auch digitale Möglichkeiten der Stellensuche und der Selbstpräsentation sind Thema.

Beginn ist um 19 Uhr. Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldungen im Gleichstellungsbüro per E-Mail gleichstellung@bocholt.de . Referentin ist Dipl. Psychologin Sonja Schaten.

„Das Internet hat uns ganz neue Möglichkeiten eröffnet, um mit potenziellen Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern in Kontakt zu treten. Die meisten Firmen wünschen mittlerweile die digitale Bewerbung per E-Mail oder online über ein Webformular. Diese Bewerbungen sind zwar schneller beim Unternehmen als die Bewerbungsmappe aus Papier, müssen jedoch genauso sorgfältig aufbereitet werden – und es gibt Stolperfallen, die jede Bewerberin kennen sollte“, heißt es in der Ankündigung.

Rahmen

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Reihe „Frau+Beruf“ der kommunalen Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Borken statt.

Sonja Schaten

Privat

Sonja Schaten von der Berufsbildungsstätte in Ahaus referiert online zum Thema „Zeitgemäß bewerben“.

Quelle: Stadt Bocholt

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News