Bocholt (ots) – Seine ausländerfeindlichen Beleidigungen und laut gegrölten verfassungswidrigen Parolen dürften unangenehme Folgen für einen 42 Jahre alten Bocholter haben. Er hatte am Dienstag gegen 15.30 Uhr in Bocholt in einem Haus an der Wibbeltstraße randaliert. Der alkoholisierte Mann gab sich auch in Gegenwart der herbeigerufenen Polizeibeamten weiter lautstark. Sie nahmen ihn in Gewahrsam und fertigten eine Strafanzeige.

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Randalierer grölt verfassungswidrige Parolen"

avatar
  Abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Andre Turau
Gast

Vollidiot