Trendshop Stadtplanung: Bürger wollen mehr Mitsprache

Trendshop Stadtplanung: Bürger wollen mehr Mitsprache
all

Von BERTHOLD BLESENKEMPER

Attraktiver Wohnraum, mehre Orte der Begegnung und Sicherstellung einer vielfältigen Versorgung: Das waren die Themen, mit denen sich der die Gruppe Stadtplanung in der CDU-Trend-Werk-Stadt beschäftigte. Wichtigste Erkenntnis dabei: Dir Bürger wünschen sich mehr Mitsprache. Sie wünschen sich einen Art „Planorama“, eine Art digitale Plattform, mit deren Hilfe sie früher über Entscheidungen informiert und an diesen beteiligt werden.
Ein Schwerpunkt der Diskussionen lag auf der Innenstadt. Hier sollten mehrere Plätze zu echten Treffpunkten ausgebaut werden, hieß es. Auch machte sich der Trendshop für mehr studentische Leben in der City stark. „Mut zu Innovation und einzigartigen Konzepten“, so ein weiterer Wunsch. Ein Beispiel war dabei die Attraktivitätssteigerung durch die Verringerung des Pkw-Verkehrs (siehe auch Trendshop Mobilität)

Made in Bocholt

Über Made in Bocholt

Made in Bocholt ist ein Nachrichtenportal. Die hier veröffentlichen Artikel bestehen aus Pressemitteilungen verschiedener Quellen sowie aus Autorenbeiträgen, die in der Regel durch Namensnennung angezeigt werden.