Upcycling-Kurs “Vom Fahrradschlauch zum tollen Schmuckstück”

Upcycling-Kurs “Vom Fahrradschlauch zum tollen Schmuckstück”
all News sl

Bocholt (PID). Wie man aus ausrangierten Fahrradschläuchen wunderschönen Schmuck herstellt, wird bei einem Upcycling-Kurs gezeigt, den der Entsorgungs- und Servicebetrieb Bocholt (ESB) am Freitag, 23. März 2018, in Zusammenarbeit mit zwei erfahrenen Seminarleiterinnen veranstaltet. Der Kurs findet von 17 – 20 Uhr statt. Wer Interesse hat, ob Jugendlicher oder Erwachsener, kann sich bei der ESB-Abfallberaterin Karin Kalka-Freundt unter Tel. 02871 2463-24 anmelden.
Die “Selbermacher” können an diesem Abend eine Halskette, ein Armband, einen Schlüsselanhänger oder einen schönen Ring aus – vorab mehrfach gewaschenen – Fahrradschläuchen fertigen.
Bereits zum zweiten Mal bietet die ESB-Abfallberatung diesen Kurs an. “Wir halten die Teilnehmerzahl bewusst klein. So können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer individuell betreut werden”, so Kalka-Freundt. Der Kurs an sich ist kostenfrei, es fallen lediglich die Kosten für das jeweils selbst ausgesuchte Material – wie beispielsweise Perlen, Drähte und Verschlüsse – an. Die Kursleiterinnen bringen das komplette Material mit.

Made in Bocholt

Über Made in Bocholt

Made in Bocholt ist ein Nachrichtenportal. Die hier veröffentlichen Artikel bestehen aus Pressemitteilungen verschiedener Quellen sowie aus Autorenbeiträgen, die in der Regel durch Namensnennung angezeigt werden.