Azubiwoche: Der Ton macht die Musik

In wenigen Wochen startet das neue Ausbildungsjahr – und damit ein völlig neuer Lebensabschnitt für die Jugendlichen. „Ein guter Start in die Ausbildung ist die halbe Miete“, weiß Heike Schulte ter Hardt, Referentin berufliche Bildung und Qualifikation im HAUS DER UNTERNEHMER. Sie hat deshalb für Auszubildende, die mit ihrer Ausbildung gerade erst gestartet sind, ein dreitägiges Seminar konzipiert und empfiehlt den hiesigen Firmen, ihrem Nachwuchs die Teilnahme zu ermöglichen. Denn damit sich die jungen Mitarbeiter schnell in die neue Situation einleben, ist es entscheidend, sie gleich zu Anfang zu unterstützen und Unsicherheiten auszuräumen. Ein Seminarschwerpunkt liegt deshalb bei Themen rund um die (non)verbale Kommunikation im Team, „denn bekanntlich macht der Ton die Musik“, sagt Schulte ter Hardt.

Während des Seminars werden die Azubis und ihr Verhalten beobachtet und die insgesamt fünf Referenten gehen in Kurzcoachings darauf ein. Der Workshop „Körpersprache“ verdeutlicht, wie wichtig die nonverbale Kommunikation in einem Team und in der Arbeitswelt generell ist. Nicht zuletzt ist die Fürsorge im Bereich der Gesundheitsprävention ein Thema. „Wichtig ist es aber auch zu wissen, welche Rechte und Pflichten ein Auszubildender in einem Betrieb hat. Ein Jurist des Unternehmerverbandes wird dazu eine Übersicht verschaffen“, erläutert die Weiterbildungsexpertin.

Die kostenpflichtige Azubiwoche – die Anmeldefrist läuft noch bis zum 21. August 2017 –, findet von Dienstag, 5., bis Donnerstag, 7. September 2017, jeweils von 9 bis 17 Uhr statt. Für weitere Informationen geben Sie auf www.haus-der-unternehmer.de/weiterbilden die Nummer A102017 ein; Anmeldung bei Heike Schulte ter Hardt bei der HAUS DER UNTERNEHMER GmbH, Tel. 0203 6082-204.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.