Trotz guter Leistung: Klassenerhalt für Golfclub Anholt in weite Ferne gerückt

Trotz verbesserter Leistung am dritten Spieltag in der 2. Bundesliga ist der Klassenerhalt für das Team von der Anholter Wasserburg noch weiter in die Ferne gerückt.

Captain Nicolas Katzer und Trainer George Mayhew mussten erneut die Ausfälle von Stammspielern kompensieren. So waren Sebastian Heese (NRW-Einzellandesmeister 2015) und Markus Schulze zur Verth terminlich verhindert, Max Griesbeck spielte auf der Pro-Tour und die Verletzung von Maik Lentfort war noch nicht ausgeheilt.

Wie am Spieltag in Hösel startete die Mannschaft auf der pittoresken Golfanlage stark und übernahm zu Beginn sogar in Führung. Nach den Einzeln lag das Team auf Platz 3, vor dem Team „Bergisch Land“ und den Gastgebern. Der Tagessieg schien eine Sache zwischen Hösel und Marienburg zu sein.

Die besten Einzelergebnisse spielten Martin Schlichtenbrede und Philip Terwey (beide 70 Schläge und somit 2 unter Par). Hannes Ruhnau (75), Lennart Krothaus (77), Matthias Mümken (78), Tom Rentmeister (79) und Sebastian Hüsken (79) vervollständigten das Ergebnis. Die 81 von Benedikt Polders kam nicht in die Wertung.

Martin Schlichtenbrede war ein besonderes Kunststück gelungen – er hatte auf einem Par 4-Loch den zweiten Schlag aus ca. 80 m zum Eagle eingelocht.

Leider läuft es bei den Vieren in diesem Jahr nicht so gut, wie in zurückliegenden drei Spielzeiten. Benedikt Polders und Tom Rentmeister spielten eine 76, Sebastian Hüsken und Philip Terwey eine 79, Hannes Ruhnau und Lennart Krothaus eine 80. Die 85 vom Team Matthias Mümken/Martin Schlichtenbrede kam als Streichergebnis nicht in die Wertung.

Während das Anholter Team somit durchwachsen spielte, lieferten die Spieler vom GC Bergisch Land eine Top-Leistung ab und kletterten zwischenzeitlich sogar auf den zweiten Platz.

Letztendlich kamen die Anholter auf Platz 4 der Tageswertung, vor dem G&LC Köln und hinter dem GC Bergisch Land. Den Tagessieg errangen die Marienburger vor dem GC Hösel. Diese beiden Mannschaften machen den Gruppensieg und damit die Qualifikation für die Relegationsspiele zum Aufstieg in die 1. Bundesliga unter sich aus.

Der Golfclub Anholt liegt noch immer auf dem letzten Tabellenplatz, zwei Punkte hinter dem G&LC Köln. Zum rettenden 3. Tabellenplatz, den derzeit der GC Bergisch Land einnimmt, trennen die Anholter 4 Punkte.

Diesen Rückstand in den beiden noch ausstehenden Spieltagen aufzuholen, ist zwar sehr schwierig geworden aber immer noch möglich.

Der 4. Spieltag findet am 23.07.17 im Marienburger GC statt.

Regionalliga West 1 / Damen

Für die Damenmannschaft in der Regionalliga sieht es deutlich besser aus. Beim Spieltag in Castrop Rauxel kam das Team um Captain Carmen Terstegen zwar nur auf Platz 4, liegt aber in der Gesamttabelle noch auf Platz 3, was den Klassenerhalt bedeuten würde.

Es bleibt aber spannend, da die Teams auf den Plätzen 2 bis 5 jeweils nur ein Punkt trennt. Der GC Hösel führt die Tabelle nach drei Spieltagssiegen unangefochten an.

Die Einzelergebnisse: Vanessa Paulsberg (81), Dagmar Schlichtenbrede (83), Karolina Swiatlowski (84), Veronika Stellmach (87), Carmen Terstegen (89). Die 90 von Nora Motejunas kam als Streichergebnis nicht in die Wertung.

Der nächste Spieltag findet am 27.07.17 im GLC Schmitzhof statt.

Im Anhang finden Sie Links zu den Tabellen und Spielergebnissen.

Mit freundlichen Grüßen

Frank Rentmeister
Pressesprecher
GC Wasserburg Anholt

Link zur Tabelle (Herren 2. Bundesliga Gruppe West)

www.deutschegolfliga.de/index.cfm/gruppen/gruppe-details/2983

Link zu den Einzel-/Viererergebnissen

www.deutschegolfliga.de/index.cfm/ergebnisse/mannschaft?gruppenid=2983&clubnr=4403&spieltag=3

Link zur Tabelle (Damen Regionalliga Gruppe West 1)

www.deutschegolfliga.de/index.cfm/gruppen/gruppe-details/3050

Link zu den Einzelergebnissen

www.deutschegolfliga.de/index.cfm/ergebnisse/mannschaft?gruppenid=3050&clubnr=4403&spieltag=3

Vanessa Paulsberg beim Schlag aus einem tiefen Bunker.

Die nächsten Fotos zeigen Tom Rentmeister beim Drive (vom Treffmoment bis zum Durchschwung).

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.