IHK-Präsident Hüffer: Innovationskraft sichern

Für eine stärkere Ausrichtung der Berufs- und Studienorientierung auf Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT-Fächer) wirbt die Industrie- und Handelskammer (IHK) Nord Westfalen. Beim MINT-Forum im IHK-Bildungszentrum in Münster forderte IHK-Präsident Dr. Benedikt Hüffer heute (7. November) eine bessere Vernetzung der Schulen und Hochschulen mit den landes- und bundesweiten MINT-Initiativen. Hintergrund der IHK-Forderung ist der […]

FC-Reserve verpflichtet David Wormuth

Niko Laukötter, Coach der Reserve des 1. FC Bocholt, konnte den nächsten Spieler für sein Team gewinnen. David Wormuth kommt aus Baden Württemberg und wird bereits ab Anfang Dezember spielberechtigt sein. “David ist wegen seines Studiums nach Bocholt gezogen”, sagt Laukötter. Der 21-jährige spielte vor seinem Umzug für den FC Emmendingen in der Landesliga und […]

Meinhard Siegel Trio+ live bei Wein und Mehr

Seit mehr als 20 Jahren ist die Band um den Essener Pianisten Meinhard Siegel auf den Bühnen der Region zu hören. Dabei spielt der Kern der Gruppe bereits seit über 35 Jahren zusammen. Vermutlich ist das der Grund für den homogenen, beinahe schwerelos wirkenden Sound der Band. Der größte Teil des Programms stammt dabei aus […]

Bürgermeister liest aus „Tom Sawyer und Huckleberry Finn“

Bocholt (PID). Am Freitag, 15. November 2019, finden in der ganzen Republik Aktionen zum bundesweiten Vorlesetag statt. Mit diesem Tag soll auf die Bedeutung des Lesens und Vorlesens aufmerksam gemacht werden. Das Netzwerk „engagiertestadt Bocholt“ unterstützt diese Aktion und richtet in der Freiwilligen-Agentur (Langenbergstraße 18) einen eigenen, lokalen Vorlesetag aus. Prominenter erster Vorleser ist Bocholts […]

Auto zerkratzt

Bocholt (ots) – In der Zeit von Mittwoch, 20.30 Uhr, bis Donnerstag, 09.00 Uhr, zerkratzte ein noch unbekannter Täter die Beifahrerseite eines roten Mercedes des B-Klasse. Tatort ist die Roonstraße in Bocholt. Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise bitte an die Kripo in Bocholt (02871) 2990

E-Book-Sprechstunde in der Stadtbibliothek Bocholt

Für Literaturliebhaber, die sich für das Lesen mit einem E-Reader (elektronisches Buch) interessieren, bietet Katharina Freese von der Stadtbibliothek Bocholt am kommenden Donnerstag, 14. November 2019, eine Sprechstunde zum Thema “Lesen mit dem E-Book” an. Beginn ist um 14:30 Uhr im Medienzentrum an der Hindenburgstraße. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Freese […]

Gigaset stellt neues Smartphone-Flaggschiff made in Bocholt vor

Gigaset stellt mit dem neuen GS290 zum Jahresende den Nachfolger des Erfolgs-Modells GS280 vor und präsentiert damit sein neues Flaggschiff-Modell: Neben einem starken Akku und riesigem 6,3 Zoll Full HD+ Display kann das Gerät kabellos geladen werden und verfügt über die Nahfeldkommunikation NFC – zum Beispiel für bargeldloses Zahlen. Das GS290 nimmt private und geschäftliche […]

Landesregierung zeichnet Stadt und zwei Vereine für ihr europäisches Engagement aus

Bocholt (EUBOH). In Anerkennung der durch sie geleisteten Europa-Arbeit hat die Landesregierung Nordrhein-Westfalen der Stadt Bocholt am 4. November 2019 eine Urkunde als „Europaaktive Kommune in NRW“ überreicht. Am gleichen Tag zeichnete NRW-Europaminister Dr. Stephan Holthoff-Pförtner die Deutsch-Britische Gesellschaft Bocholt e.V. und den Projektchor „Städtepartnerschaft“ als zwei von insgesamt fünf Zivilgesellschaften mit dem Titel „Europaaktive Zivilgesellschaft in NRW“ aus. Bereits im Jahr 2014 erhielten die Städte Bocholt, Dortmund, Duisburg, Hörstel, Kamen, Lemgo, Marl die Auszeichnung “Europaaktive Kommune in NRW” für fünf Jahre. Nun wurde ihnen der Titel dauerhaft zuerkannt.Minister Holthoff-Pförtner sagte in seiner Ansprache: “Diese Städte haben durch ihr dauerhaftes Engagement für den europäischen Gedanken in den fünf Jahren seit der Erstauszeichnung gezeigt, dass Europa Teil des Alltags der Menschen in Nordrhein-Westfalen ist. Dieses stetige Engagement würdigt die Landesregierung mit der dauerhaften Auszeichnung der vorbildlichen Europa-Arbeit dieser Kommunen.” Zweite Runde “Europaaktive Zivilgesellschaft Im Jahr 2018 vergab die Landesregierung erstmalig die Auszeichnung “Europaaktive Zivilgesellschaft”. In diesem Jahr erhalten ihn fünf zivilgesellschaftliche Akteure. Gleich zwei Auszeichnungen gehen dabei nach Bocholt: Die Deutsch-Britische Gesellschaft Bocholt e.V. und der Projektchor “Städtepartnerschaften” Bocholt gehören zu den neuen Preisträgern. Minister Holthoff-Pförtner: “Die ausgewählten Kommunen und zivilgesellschaftlichen Akteure setzen sich für ein bürgernahes, lebendiges und zukunftsfähiges Europa ein. Dafür danke ich ihnen sehr. Dieses vorbildliche Engagement möchte die Landesregierung würdigen und ehren.Die Ausgezeichneten tragen in Nordrhein-Westfalen zu mehr Verständnis für Europa bei und motivieren mit ihrem Elan andere Akteure, sich auch für Europa zu engagieren. Dadurch kommt es zum Austausch, zu neuen Ideen und Projekten der Europa-Arbeit in ganz Nordrhein-Westfalen.” Preise für europäischen Einsatz Die Deutsch-Britische Gesellschaft Bocholt erhielt die Auszeichnung als “Europaaktive Zivilgesellschaft in NRW” u.a. für ihren Einsatz bei den jährlichen europäischen Jugendcamps. Diese wurden u.a. zum in Europa wichtigen Thema Jugendarbeitslosigkeit veranstaltet. Die Gesellschaft möchte außerdem die europäische Idee an Geflüchtete weitergeben, die z.B. regelmäßig an diesen Jugendcamps teilnehmen. Sie unterhält außerdem Kooperationen mit anderen Städtepartnerschaftsvereinen und dem Europe Direct Informationszentrum Bocholt. Der Projektchor “Städtepartnerschaften” Bocholt wurde zunächst für eine Begegnung in der französischen Partnerstadt Aurillac/Arpajon-sur-Cère im Jahr 2011 gegründet. Inzwischen entstand ein multilateraler Chor, der mit allen Bocholter Partnerstädten kooperiert und von der lokalen Wirtschaft unterstützt wird. Auszeichnung für vorbildliches Europa-Engagement Die Landesregierung Nordrhein-Westfalen zeichnete in Düsseldorf außerdem weitere acht Kommunen für ihr vorbildliches Europa-Engagement als “Europaaktive Kommunen” aus.Die Auszeichnung erhielten die Kreise Coesfeld und Paderborn, die Städte Krefeld, Borken (im gleichnamigen Kreis), Monheim am Rhein (Kreis Mettmann), Recklinghausen (im gleichnamigen Kreis), Willich (Kreis Viersen) und die Burggemeinde Brüggen (ebenfalls Kreis Viersen). Insgesamt tragen 55 Kommunen in Nordrhein-Westfalen die Auszeichnung “Europaaktive Kommune”. Jury vergibt Auszeichnung Die undotierten Auszeichnungen werden in jedem Jahr von der Landesregierung Nordrhein-Westfalen verliehen. Die Jury “Europaaktive Kommune” setzt sich aus Repräsentanten der kommunalen Spitzenverbände und der Vertretung der Europäischen Kommission in Bonn sowie der Landesverwaltung zusammen. In der Jury für die Vergabe der Auszeichnungen “Europaaktive Zivilgesellschaft” wirken folgende Organisationen bzw. Behörden mit: die Arbeitsgemeinschaft der Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege des Landes Nordrhein-Westfalen, der Landesjugendring, Pulse of Europe, die Vertretung der Europäischen Kommission in Bonn und Vertreterinnen und Vertreter der Landesverwaltung. […]

B67n: Bauarbeiten für den neuen Mitfahrerparkplatz starten

Die Straßen.NRW Regionalniederlassung Münsterland hat gestern mit den Bauarbeiten für den neuen Mitfahrerparkplatz an der Abfahrt von der B67 auf die L600 (Preinhok) bei Reken/Gescher begonnen. Das ist eine weitere bauvorbereitende Maßnahme für den Neubau der B67/B474 zwischen Reken und Dülmen. Insgesamt entstehen hier 50 beleuchtete Parkplätze, davon 2 Behindertenstellplätze. Außerdem wird die Beschilderung erneuert […]

Jugendamtselternbeirat neu gewählt

Bocholt (PID). Am Montag, 4. Januar 2019, wurde der neue Jugendamtselternbeirat für das Kindergartenjahr 2019/2020 gewählt. Die Elternbeiräte der 38 Kindertageseinrichtungen in Bocholt wurden in den Fachbereich Jugend, Familie, Schule und Sport eingeladen. 33 Vertreterinnen und Vertreter aus 21 Einrichtungen nahmen die Einladung an. Zunächst informierten Mitarbeiter des Fachbereichs Jugend, Familie, Schule und Sport über […]

Frauen besuchen Leonardo da Vinci-Ausstellung

Bocholt (EUBOH). Unter dem Motto „Frauen und Technik? Na, und?“ lädt das Frauennetzwerk Bocholt in Verbindung mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Bocholt am Donnerstag, 28. November 2019, Frauen und Mädchen zu einer Halbtagsfahrt zur EXPO Leonardo da Vinci-Ausstellung in die DRU-Kulturfabrik im niederländischen Ulft ein. Die Ausstellung findet anlässlich des 500-jährigen Todestags von Leonardo da […]