29 neue Bäume für Spork

ArabicChinese (Simplified)DutchEnglishFrenchGermanItalianSpanishTurkish

Bocholt (PID). Von Donnerstag, 5. Dezember 2019, bis Freitag, 6. Dezember 2019, werden auf der Straße “Am Wielbach” in Spork (siehe Grafik) verschiedene Lindenarten gepflanzt. Die Linden eignen sich besonders gut als Nahrungsquelle für Insekten und komplettieren die bisherigen Baumreihen in der Wohnsiedlung.
Entlang der Straße bis hin zum Wendehammer werden insgesamt 29 Bäume gepflanzt. Dabei handelt es sich um zehn Kaiser-Linden, zehn Krim-Linden und neun Silber-Linden. Diese Arten seien, insbesondere für Bienen, ausgezeichnete Nektar- und Pollenspender, so Peter Schlabs vom Fachbereich Tiefbau, Verkehr, Stadtgrün und Umwelt. Von Anfang Juni bis Ende Juli werden die Bäume ihre ganze Blütenpracht zeigen. “Bei der Auswahl wurde besonders darauf geachtet, dass die Blüten zu verschiedenen Zeitpunkten blühen. Dadurch können Insekten für einen längeren Zeitraum Nahrung finden”, so Umweltdezernent Daniel Zöhler zu der Maßnahme. Außerdem schließen die neuen Linden die bisherigen Baumreihen Am Wielbach und runden das Bild des Wohngebietes ab.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×

Hallo!

wir senden Ihnen täglich ab 19 Uhr eine Schlagzeilenübersicht per WhatsApp. Dazu müssen Sie lediglich eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken) schicken. Wenn Sie keine Nachricht mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.  Oder nutzen Sie unseren ausführlichen NEWSLETTER "Der #Tag in Bocholt", der jeden Morgen um 7 Uhr per E-Mail versendet wird.

× Schlagzeilen per WhatsApp