Januar 26, 2023

Adventskonzert der Musikschule zum 1. Advent

Adventskonzert der Musikschule zum 1. Advent
Sonntag, 27. November 2022, 17 Uhr, Christuskirche Bocholt // Eintritt frei

Am Sonntag, 27. Dezember 2022, veranstaltet die Musikschule Bocholt-Isselburg ein Konzert mit ausgewählten Ensembles. Beginn ist um 17 Uhr in der Christuskirche (Münsterstraße 19). Der Eintritt ist frei.

Fünf Ensembles der Musikschule Bocholt-Isselburg freuen sich auf ihr Konzert am 1. Advent. „Über 50 Musikschülerinnen und Musikschüler im Alter von 5 bis 13 Jahren haben in den letzten Wochen ein abwechslungsreiches Programm einstudiert“, berichtet Bocholts Musikschulleiterin Claudia Borgers. Weihnachtslieder aus aller Welt gehören ebenso zum Repertoire wie klassische und moderne Werke unterschiedlichster Epochen.

Das Adventskonzert wird eröffnet von den Ministreichern und der Streicherbande, besetzt mit den jüngsten Streichern der Musikschule, jeweils unter der Leitung von Musikschullehrkraft Christiane Schröder. Die beiden Ensembles werden von Musikschullehrer Karl-Heinz Höper am Klavier begleitet. Ebenfalls beim Konzert dabei ist ein Cellotrio. Das Trio bereitet sich aktuell auf den Wettbewerb „Jugend musiziert“ vor, der im Januar in Heek stattfindet.

Das Blockflötenensemble und ein Blockflötentrio, jeweils unter der Leitung von Theres Kommescher, spielen in der zweiten Konzerthälfte Stücke vom 16. bis zum 21. Jahrhundert (Renaissancemusik, Mozart und Pink Panther).

Zum Konzertabschluss musizieren alle Akteure gemeinsam und geben dem Publikum einen Einblick in die Vielseitigkeit der Ensemblearbeit der Musikschule. Einlass ist ab 16:30 Uhr.

Adventskonzert Plakat 2022

Stadt Bocholt

Plakat Adventskonzert 2022

Quelle: Stadt Bocholt

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News