„Experiment gelungen!“ – Bocholt-Shop stößt auf große Resonanz

„Experiment gelungen!“ So lautet die Zwischenbilanz von Berthold Blesenkemper nach vier Wochen Bocholt-Shop. Elf Händler und Dienstleister aus der City machen bereits mit. Rund 50 Bestellungen gingen bislang ein. „Damit bleiben 1700 Euro Umsatz zunächst einmal in der Stadt“, berichtet der Gründer des Onlineportals Made in Bocholt. Ziel von Bocholt-Shop ist es, dem Einzelhandel in […]

Serie 36,5 Grad: Alexander Gerards – vom Textilunternehmer zum Tierfutterhersteller

Von BERTHOLD BLESENKEMPER (Text und Fotos) Lammragout, Geflügelpatee, Entenbrustfiletstreifen oder Hirsch mit Kartoffeln und dazu Heidelbeeren und Kürbis.  Was sich liest, wie die gediegene Karte eines gutbürgerlichen Restaurants, steht bei der Dr.Clauder solutions for pets GmbH in Hamminkeln auf dem täglichen Zutatenplan für Katzen- oder Hundefutter. Schon- und Diätkost, hochqualitätive Nahrungsergänzungsmittel  oder Snacks – das […]

Bocholter Stollen – denn wie die Menschen, so ihr Kuchen

Von BERTHOLD BLESENKEMPER (Text, Foto und Video) Wie die Menschen, so ihr Gebäck. Der „Bocholter Stollen“ ist aus echtem Schrot und Dinkelvollkorn – kräftig, fruchtig „und ein ganz klein wenig säuerlich“, meint Bäckermeister Christian Gildhuis schmunzelnd. Stundenlang haben er und sein Bruder Matthias getüftelt, probiert und gebacken. Jetzt ist der Kuchen made in Bocholt fertig. […]

CDU-Vorschlag: Schuldendeckel um 50 Prozent anheben!

Eine Arbeitsgruppe der CDU Bocholt schlägt vor, den bislang auf 148 Millionen Euro festgesetzten Schuldendeckel der Stadt wegen des Investitionsrückstaus um 50 Prozent oder 74 Millionen Euro auf 222 Milionen Euro anzuheben. 42 Millionen davon sollen in ein „Sonderbudget Rathaussanierung“ gepackt und zwingend innerhalb von 30 Jahren getilgt werden. Am Abend wurde der Plan den […]

Made in Bocholt erweitert Nachrichtenportal um Shop-Modul für den örtlichen Handel

Made in Bocholt erweitert sein Nachrichtenportal um ein Shop-Modul für den örtlichen Handel. Alle gelisteten Produkte können online reserviert und dann vor Ort bei den Partnern im Geschäft zum Vorteilspreis gekauft beziehungsweise abgeholt werden. Bezieher des Newsletters „Der #Tag in Bocholt“ erhalten zudem in regelmäßigen Anständen Coupons mit Sonderrabatten. Erster Partner sind die Firma Hungerkamp, […]

Vier Bands bei “Rock am Bach”

“Rock am Bach” im Holtwicker Saal. Der Schützenverein Holtwick verwandelte den Saal in eine durchdringende Location. Zahlreiche Gäste waren gekommen, um die Musik der Bands Restart, What’s up, Querbeat und NoControl zu genießen. Der Schützenverein hatte für reichlich Getränke und eine Pommesbude gesorgt. Im Laufe des Abends wurde nicht nur Rock aus allen Zeiten sondern […]

Die Schrott-Zwillinge

Für Olaf und Dirk Barnickel war die Kindheit ein Abenteuer. Denn ihr Spielplatz gehörte praktisch zur Familie. Opa Hermann hatte zwischen der Alfred-Flender und der Schaffeldstraße in Bocholt 1953 einen Schrottplatz gegründet. Und auf dem gab es für die Zwillinge tagtäglich Neues zu entdecken. Heute sind die beiden selbst Chefs der Gebr. Barnickel GbR. In […]

Weltpolitik aus erster Hand am Mariengymnasium

Weltpolitik aus erster Hand gab es für die Fachschaften Englisch und Sozialwissenschaften des Mariengymnasiums in einer Diskussion mit Peter Beyer. Der Bundestagsabgeordnete, der sich in Bocholt zunächst einem „Speeddating zum Kennenlernen“ stellte, ist Koordinator der Bundesregierung für transatlantische Fragen und beschäftigt sich intensiv mit dem Phänomen „Donald Trump“. Beyer sagte eine zweite Amtszeit des amtierenden […]

Serie 36,5 Grad: Beatrix Telake – Die letzte Kürschnerin

Von  BERTHOLD BLESENKEMPER (Text und Fotos) Sie liebt ihr Handwerk. Dennoch musste Beatrix (Trixi) Telake die Kürschnerei Anfang der 90er Jahre aufgeben. Pelze zu tragen, war nach massiven Protesten von Naturschützern damals verpönt.  Heute, als Rentnerin, trifft man die 64-Jährige immer öfter wieder in ihrer Werkstatt. Dort recycelt sie alte Erbstücke wie Mäntel und Jacken […]

Spitzname „Krake“ – Über die EWIBO und Co.

Von BERTHOLD BLESENKEMPER Sie selbst sprechen vom „Konzern Stadt“. Mit diesem Ausdruck umschreiben Spitzenbeamte und Lokalpolitiker das eng verwobene Geflecht aus kommunaler Verwaltung, eigenständigen Tochtergesellschaften, gemeinnützigen Vereinen und Unterbeteiligungen. Besonders komplex sind dabei die Aktivitäten der Entwicklungs- und Betriebsgesellschaft der Stadt Bocholt mbH. Die EWIBO – rathausinterner Spitzname „Die Krake“ – hat über Jahre scheinbar […]

Barlo darf endlich auch „Boorle“ heißen

Jetzt ist es amtlich. Barlo darf auch „Boorle“ heißen – zumindest auf dem Ortseingangs- und -ausgangsschild. Die Stadtverordnetenversammlung beschloss auf Antrag der CDU-Fraktion, dafür die Hauptsatzung zu ändern. Allerdings darf der plattdeutsche Name nicht in die zweite oder dritte Zeile rutschen. Stattdessen muss er durch einen Schrägstrich getrennt hinter Barlo aufgeführt werden. Auf dem Schild […]

Malerinnen und Maler informieren sich auf Partnertag über neueste FRESCOLORI-Entwicklungen

Auf ein großes Echo stießen jetzt die neuesten FRESCOLORI-Entwicklungen beim ersten Partnertag aus Anlass des 25-jährigen Bestehens des Bocholter Unternehmens. Malerinnen und Maler aus ganz Deutschland waren gekommen, um sich mit einem Blick hinter die Kulissen der Manufaktur und des Malerbetriebes einen persönlichen Eindruck zu verschaffen. Das Team von Firmenchef Frank Ewering hatte die vergangenen […]