Bei Auffahrunfall leicht verletzt

Bei Auffahrunfall leicht verletzt
all
___STEADY_PAYWALL___

Bocholt (ots) – Das Bremsmanöver brachte auf eisglatter Fahrbahn nicht mehr den gewünschten Erfolg: Bei einem Auffahrunfall hat ein 54-jähriger Autofahrer am Montag in Bocholt leichte Verletzungen erlitten. Ein 49-Jähriger hatte gegen 17.10 Uhr die B67 in Richtung Rees befahren und an der Abfahrt zur Mussumer Ringstraße verlassen. Der Weseler vor ihm bremste in der Anfahrt seinen Wagen ab. Dem nachfolgenden Essener gelang es nicht mehr, rechtzeitig zum Stehen zu kommen. Ein Rettungswagen brachte den Verletzten in ein Krankenhaus. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 600 Euro.

Über Made in Bocholt

Made in Bocholt ist ein Nachrichtenportal. Die hier veröffentlichen Artikel bestehen aus Pressemitteilungen verschiedener Quellen sowie aus Autorenbeiträgen, die in der Regel durch Namensnennung angezeigt werden.