Bocholt 2030 – Unternehmer diskutieren über Visionen

Bocholt 2030 – Unternehmer diskutieren über Visionen
all News

Beim nächsten Business Break von Unternehmerverband und Wirtschaftsförderung Bocholt diskutieren Unternehmen über zwei standortpolitische Themen: die Planungszellen im Rahmen des Wettbewerbs Zukunftsstadt 2030+ sowie das Ärztenetzwerk BOHRIS. Das Unternehmerfrühstück findet am Mittwoch, 23. Mai 2018, ab 7:30 Uhr im Hotel Residenz statt.

Als eine von 52 Kommunen nimmt Bocholt seit 2015 am Wettbewerb „Zukunftsstadt 2030+“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung teil. In diesem Rahmen hat die Stadt vor einigen Monaten so genannte Planungszellen durchgeführt. Dabei kamen zufällig ausgewählte Bocholter in Gruppen zusammen und diskutierten über lokale Themen. Jürgen Paschold, der die Regionalgeschäftsstelle des Unternehmerverbandes in Bocholt leitet, war einer der Teilnehmer. „Wir haben Schwerpunkte und Lösungsansätze erarbeitet, wie die Stadt trotz vielfältiger Herausforderungen zukunftsfähig bleibt bzw. wird.“ Über das Projekt und erste Ergebnisse kommt Professor Dr. Hans J. Lietzmann von der Universität Wuppertal mit den Unternehmern ins Gespräch. Beim zweiten Kurzvortrag des Business Breaks geht es um die medizinische Versorgung in Bocholt, Rhede und Isselburg. Hierzu wurde das Ärztenetzwerk BOHRIS gegründet, mit dem die ambulante Versorgung gesichert und ärztlicher Nachwuchs für die Region gewonnen, gefördert und begleitet werden soll. Wie neue Versorgungslösungen aussehen können, berichtet Dr. Michael Adam, der sich im Ärztenetzwerk BOHRIS im Schwerpunkt um die Öffentlichkeitsarbeit und Fortbildung kümmert.

Das Bocholter Unternehmerfrühstück, das der Unternehmerverband gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung der Stadt Bocholt ausrichtet, dient dem Informationsaustausch, der Kontaktpflege und der Intensivierung von Geschäftsbeziehungen. Der Kostenbeitrag inkl. Büfett beträgt 16,50 Euro pro Person. Anmeldungen bis zum 21. Mai 2018 per E-Mail anbrueck@unternehmerverband.org <mailto:brueck@unternehmerverband.org>. Weitere Infos bei Jürgen Paschold, Telefon: 02871 23698-11.