September 15, 2021

Bocholter Segelflieger setzen in der Wintersaison Reparatur ihres Schulungsdoppelsitzers fort

ArabicChinese (Simplified)DutchEnglishFrenchGermanItalianSpanishTurkish

Seit dem vergangenen Wochenende sind die Bocholter Segelflieger nicht mehr am Flugplatz, sondern in unserer Werkstatt im Vereinsheim am Wachtelschlag zu finden. Die Flugzeuge haben sie bereits in die Anhänger geladen und nach Bocholt transportiert. Anschließend wurde zur Einleitung der Wintersaison erstmal ausgiebig gegrillt.

Neben den üblichen Wartungsarbeiten werden die Aktiven im Verlauf der nächsten Monate auch das Langzeitprojekt, die Reparatur eines zugekauften verunglückten Schulungsdoppelsitzers, fortsetzten. Da die Reparaturen an der tragenden Struktur im vergangenen Jahr gut vorangekommen sind, wird in der nächsten Zeit der Schwerpunkt auf Wiederaufbau der Außenhaut und der Steuerelemente liegen.

Auch rund ums Vereinsheim stehen noch einige Arbeiten an. Unter anderem wird ein zusätzlicher Stellplatz für den Anhänger eines neu dazugekommenen Flugzeuges entstehen, und der Außenbereich soll überarbeitet werden. Langfirstig soll außerdem das Werkstattdach ersetzt werden, dabei herrscht jedoch kein akuter Handelsbedarf.

- Werbung -

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×

Hallo!

wir senden Ihnen täglich ab 19 Uhr eine Schlagzeilenübersicht per WhatsApp. Dazu müssen Sie lediglich eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken) schicken. Wenn Sie keine Nachricht mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.  Oder nutzen Sie unseren ausführlichen NEWSLETTER "Der #Tag in Bocholt", der jeden Morgen um 7 Uhr per E-Mail versendet wird.

× Schlagzeilen per WhatsApp