Deutsche und niederländische Feuerwehren wollen gute Zusammenarbeit fortsetzen

Deutsche und niederländische Feuerwehren wollen gute Zusammenarbeit fortsetzen
all

Zu einem Austausch trafen sich jetzt deutsche und niederländische Führungskräfte der Feuerwehren aus den im Grenzbereich des Kreis Borken und der Sicherheitsregion Noord- en Oost Gelderland liegenden Städte und Gemeinden auf der Feuerwache in Bocholt. Christian Veelthausz aus Apeldoorn und der Leiter der Bocholter Feuerwehr Thomas Deckers stellten die Feuerwehrstrukturen der jeweiligen Region vor. Anschließend berichtete der Regionaldirektor der Sicherheitsregion – Diemer Kransen – über die geplanten Veränderungen bei den Feuerwehren in der Sicherheitsregion. Nach einem intensiven Austausch waren sich alle in einem Punkt einig: “Wir leben Europa” – und wollen die gute Zusammenarbeit fortsetzen.

Text und Foto: Feuerwehr

Made in Bocholt

Über Made in Bocholt

Made in Bocholt ist ein Nachrichtenportal. Die hier veröffentlichen Artikel bestehen aus Pressemitteilungen verschiedener Quellen sowie aus Autorenbeiträgen, die in der Regel durch Namensnennung angezeigt werden.