November 29, 2021

Diebstahl, Beleidigung und Bedrohung

ArabicChinese (Simplified)DutchEnglishFrenchGermanItalianSpanishTurkish

blank

Bocholt (ots) – Am Montagmorgen wurde ein 20-jähriger in Bocholt wohnhafter Mann in den Arkaden beim Diebstahl einer Flasche Parfum beobachtet. Die Mitarbeiterin des Geschäftes sprach den Dieb an, der sofort verbal aggressiv reagierte und die Geschädigte massiv beleidigte und bedrohte. Der Täter setzte seinen Weg fort.

Die Geschädigte wandte sich aus Eigenschutzgründen an den Sicherheitsdienst und sprach den Täter in Begleitung des Sicherheitsdienstes erneut an. Dieser wiederholte seine Beleidigungen und Bedrohungen.

Auch gegenüber der hinzugerufenen Polizei verhielt sich der Mann, der bereits wegen zahlreicher Straftaten aufgefallen und vorbestraft ist, aggressiv und bezüglich des Diebstahls uneinsichtig. Das Diebesgut im Wert von ca. 100 Euro wurde der Mitarbeiterin der geschädigten Firma zurückgegeben und der 20-Jährige durch die Beamten zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen.

Beim Amtsgericht wurde der Antrag der Polizei auf eine Fortsetzung der Ingewahrsamnahme für die Dauer des heutigen Tages abgelehnt und der Beschuldigte nach Einleitung des Strafverfahrens somit wieder entlassen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×

Hallo!

wir senden Ihnen täglich ab 19 Uhr eine Schlagzeilenübersicht per WhatsApp. Dazu müssen Sie lediglich eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken) schicken. Wenn Sie keine Nachricht mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.  Oder nutzen Sie unseren ausführlichen NEWSLETTER "Der #Tag in Bocholt", der jeden Morgen um 7 Uhr per E-Mail versendet wird.

× Schlagzeilen per WhatsApp