Bocholt (ots) – Polizeibeamte überprüften am Dienstag gegen 23.30 Uhr auf dem Büningweg eine 19-jährige Autofahrerin aus Rhede. Ein Drogentest bestätigte den Verdacht der Beamte, die Hinweise auf möglichen Drogenkonsum festgestellt hatten.

Die 19-Jährige musste sich einer Blutprobe unterziehen und durfte nicht weiterfahren. Zudem muss sie mit rechtlichen Konsequenzen (Bußgeld, Fahrverbot und Punkte in der “Verkehrssünderdatei”) rechnen.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: