Elf unwetterbedingte Einsätze für die Feuerwehr

Elf unwetterbedingte Einsätze für die Feuerwehr
all

Die Feuerwehr Bocholt ist seit Beginn der Wetterlage am 06.02.2021 (22:00 Uhr) in erhöhter Einsatzbereitschaft und hat bis zum jetzigen Zeitpunkt (Sonntag 07.02.2021 17:30 Uhr) bereits 45 Einsätze abgearbeitet. Von insgesamt 14 Feuerwehreinsätze waren 11 unwetterbedingte Einsätze zu verzeichnen. Der Rettungsdienst musste bisher 31-mal ausrücken.

Auf Grund der durch den Deutschen Wetterdienst bereits seit der Wochenmitte gemeldeten Extremwetterlage wurden bereits am Donnerstag und Freitag vorbereitende Maßnahmen getroffen. Dazu zählt unter anderem das Umrüsten von Einsatzfahrzeugen auf Spike-Bereifung bzw. Schneeketten sowie das Auffüllen aller Kraftstoffvorräte. Am Samstagabend wurde in einer Vorbesprechung des Führungsstabes bereits ein Schichtplan erarbeitet, um eine erhöhte Einsatzbereitschaft über das Wochenende bei Bedarf sicher stellen zu können.

Seit Sonntag morgen ca. 05:45 wurde dann durch erste wetterbedingte Hilfeersuchen die Einsatzbereitschaft verstärkt. Für die im Dienst befindlichen Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst wurde das Durchkommen zu den Einsatzorten aufgrund der Straßenverhältnisse immer schwieriger. Um hier bereits eine Reserve an Einsatzkräften bereit zu halten, die im Bedarfsfall sofort mit ausrücken können, wurde ab 08:00 Uhr an den Standorten Bocholt ein Löschfahrzeug sowie der LKW-Kran und in Suderwick ein Löschfahrzeug durch ehrenamtliche Kräfte besetzt. Diese Einsatzbereitschaft wird bis mindesten Montagmorgen weiter aufrechterhalten.

Neben mehreren Einsätzen bei denen sich Fahrzeuge festgefahren hatten, wurden weitere kleinere Hilfeleistungen durch die Einsatzkräfte wie z.B durch Schneelast abgebrochene Äste auf Fahrzeugen abgearbeitet. Außerdem wurde die Feuerwehr Rhede durch die Drehleiter aus Bocholt bei der Beseitigung einer Gefahrenstelle unterstützt.

Über Made in Bocholt

Made in Bocholt ist ein Nachrichtenportal. Die hier veröffentlichen Artikel bestehen aus Pressemitteilungen verschiedener Quellen sowie aus Autorenbeiträgen, die in der Regel durch Namensnennung angezeigt werden.