November 26, 2021

Englische Fliegergranate kontrolliert gesprengt

ArabicChinese (Simplified)DutchEnglishFrenchGermanItalianSpanishTurkish

blank

Ein Sonden-Gänger hat auf einem Feldstück am Schürnbuschweg eine englische Fliegergranate mit fünf Kilo Sprengmasse aus dem zweiten Weltkrieg entdeckt und die Polizei verständigt. In Absprache mit dem Fachbereich Öffentliche Ordnung der Stadt wurde die Stelle gesichert und der Kampfmittelbeseitigungsdienst Arnsberg verständigt.

Die Granate wurde darauf vom Kampfmittelbeseitigungsdienst kontrolliert gesprengt. Die Aktion verlief ohne Komplikationen. Eine Gefahr für Personen oder Gebäude bestand aufgrund des Fundortes zu keinem Zeitpunkt.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×

Hallo!

wir senden Ihnen täglich ab 19 Uhr eine Schlagzeilenübersicht per WhatsApp. Dazu müssen Sie lediglich eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken) schicken. Wenn Sie keine Nachricht mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.  Oder nutzen Sie unseren ausführlichen NEWSLETTER "Der #Tag in Bocholt", der jeden Morgen um 7 Uhr per E-Mail versendet wird.

× Schlagzeilen per WhatsApp